Überraschende Freundschaft – Fürst Albert lobt König Charles III.


20. Januar 2023: Überraschende Freundschaft – Fürst Albert lobt König Charles III.

Fürst Albert findet in einem Interview mit der US-Ausgabe des “People Magazine” freundschaftliche Worte über König Charles III.. Ähnlich wie der Sohn von Queen Elizabeth II. engagiert sich auch der Grimaldi-Chef schon seit Jahre für den Umweltschutz. 

Er war die erste große Staatspersönlichkeit, ein Meinungsführer, der sich für den Umweltschutz einsetzte. Er begann in den 1980er-Jahren ‒ und auf viele bahnbrechende Arten. In Nachhaltigkeit und wirklich in jeder Hinsicht,

meint der 64-Jährige und bewundert Charles Kampf für die Rettung und den Erhalt der Umwelt. Liebevoll erinnert er sich an die Zeit, als Albert und sein enger Freund Charles bei Veranstaltungen des Hochadels immer zusammen getan wurden, da sie zu diesem Zeitpunkt die einzigen alleinstehenden Männer waren. “Es wurde eine Art ‘Here we go again!’ -Situation, die uns so oft passierte, dass wir darüber lachten”, berichtet der Ehemann von Fürstin Charlène. Die beiden Monegassen werden Charles Krönung im Mai in London beiwohnen und scheinen sich sehr auf den ereignisreichen Tag zu freuen, denn der Fürst bestätigte: 

Ich bin mir sicher, dass es eine unglaubliche Zeremonie und eine sehr bewegende wird!

19. Januar 2023: Grund zum Feiern – Prinzessin Margriet wird 80. Jahre alt!

Was für ein tierisch guter Tag! Die jüngere Schwester der ehemaligen niederländischen Königin Beatrix, Prinzessin Margriet fiert einen runden Geburtstag. Die Monarchin wird 80. Jahre alt und um das zu feiern, hat sich das Königshaus etwas ganz Besonderes ausgedacht. 

Die Tochter von Königin Juliana ist besonders tierlieb und teilte ihr Leben schon seit der Kindheit mit Hunden. Auf den Fotos, die das Königshaus nun veröffentlichte, ist Margriet mit ihrem kleinen Border Terrier zu sehen. Den kleinen Hund, den sie liebevoll Boogiewoogie getauft hat, hält die jetzt 80-Jährige stolz auf dem Arm. Auf einem weiteren Bild durfte sich dann auch ihr geliebter Ehemann Pieter van Vollenhoven mit dazugesellen. Das Ehepaar feierte erst am 10. Januar seinen 56. Hochzeitstag

18. Januar 2023: Königin Anne-Marie von Griechenland zollt ihrem verstorbenen Ehemann Tribut

Königin Anne-Marie musste sich jetzt endgültig von ihrem Ehemann verabschieden. Konstantin von Griechenland verstarb am 10. Januar an den schweren Folgen seines Schlaganfalls. Für die Trauerfeier versammelten sich neben den engsten Familienangehörigen auch der europäische Hochadel wie König Carl Gustaf von Schweden und seine Frau Silvia, wie auch Königin Margrethe von Dänemark mit ihrer Familie in Athen.

Anne-Marie ehrte ihren Ehemann ein letztes Mal mit einem besonderen Schmuckstück. Die gebürtige Dänin trug die gleiche Kette, die sie schon bei ihrer Hochzeit mit dem ehemaligen griechischen König im Jahr 1964 getragen hat. Das diamantenbesetzte Kreuz scheint die 76-Jährige noch heute ganz dicht an ihrem Herzen zu tragen. 

17. Januar 2023: Seltener Anblick! Prinz Carl Philip und Prinz Daniel gemeinsam bei einer Preisverleihung

Das war eine große Überraschung! Am Montagabend begeisterten Prinz Daniel, Prinz Carl Philip und seine Frau Prinzessin Sofia mit ihrer Anwesenheit bei einer Sportgala in Stockholm. Nur selten bekommt man die schwedischen Royals in dieser Konstellation zu sehen. In der Avicii Arena verliehen beide Prinzen an dem Abend Preise an die anwesenden Sportler. 

Die Organisation von Kronprinzessin Victoria und ihrem Ehemann, “Generation Pep”, wählte den Gewinner aus, dem Prinz Daniel dann den Preis am Abend überreichen durfte. Vorher kam es jedoch zu einer kleinen Panne. Nach der Rede des 49-Jährigen fehlte jede Spur von dem Umschlag mit dem Preisträger. “Jetzt war die Idee, denke ich, dass ich eine Karte bekomme”, sagte Daniel und brachte das Publikum zum Lachen, während ihm die Karte mit dem Gewinner gereicht wurde. 

16. Januar 2023: Große Anreise zur Trauerfeier von Konstantin von Griechenland

Die europäischen Royals versammeln sich in Griechenland für die Beerdigung von Konstantin von Griechenland. Der 82-Jährige verstarb am 10. Januar an den Folgen eines schweren Schlaganfalls. Die Trauerfeier des fünffachen Vaters soll am 16. Januar in der Kathedrale Mariä in Athen stattfinden. 

Viele Mitglieder des königlichen Hochadels wollen an diesem Tag von dem verstorbenen Monarchen Abschied nehmen. Neben engen Familienmitgliedern haben sich auch die spanischen Royals mit Königin Letizia und König Felipe und die dänische Königin Margrethe in Athen blicken lassen. Königin Mathilde von Belgien, König Carl Gustaf von Schweden mit seiner Frau Silvia sowie Prinzessin Beatrix von den Niederlanden werden ebenfalls vor Ort sein. 

Neben Prinzessin Anne werden auch Prinz William und Prinzessin Kate anstelle von König Charles III. und seiner Frau Camilla dem verstorbenen König Tribut zollen und das Paar bei Gottesdienst vertreten. 

Was letzte Woche in den Königshäusern dieser Welt los war, kannst du hier nachlesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *